Schützenverein „Heimbachquelle“ 1962                                                                                                                                

           Waldmössingen e.V.

 

Home

Aktuell

Termine

Meisterschaften/RWK

Ordnungen/Satzungen

Jugend

Presse

Veranstaltungen

Königsfeiern

Vereinspokalschiessen

Historie

Amtsträger im Verein

Impressum/Datenschutz

 

 

 

 

 

 

Chronik des Schützenvereins

   Waldmössingen

                                                 2024

 

 

 

 

 

 

 

Am 13. Januar 2024 fand in Schramberg der 5. Und 6. Wettkampf Landesliga LG-Aufgelegt in Schramberg statt. Nach hartem Wettkampf trafen wir uns zum gemütlichen Beisammensein in der Wirtschaft. Ersatzgeschwächt hatten wir leider nicht die besten Ergebnisse was der guten Stimmung keinen Abbruch tat.

 

Am 19. Januar 2024 wurde im Schützenhaus die 62. Generalversammlung abgehalten. Es wurden Wahlen durchgeführt, Mitglieder geehrt und wichtige Beschlüsse gefasst. Außerdem wurde ein Ausblick auf die bevorstehenden Aufgaben und Pläne besonders der Bauvorhaben für 2024 gegeben.

 

Tagesordnung

Eröffnung und Berichte; Schießleiterin Christine Kimmich mit einem Berichtsheft aus allen Highlights des vergangenen Jahres

  

 

  

        

Bewirtung

Versammlung

         

         

        

Ehrungen

           

         

         

    

 

Am 31. Januar 2024 fand im Schützenhaus ein Treffen mit der Ortsverwaltung und der Stadt Schramberg bezüglich der anstehenden Baumassnahmen für den Schallschutz statt.

 

Ebenfalls am 31. Januar 2024 wurden die Luftgewehrstände von Anton und Dieter gereinigt und der Boden gefegt. Jetzt kann wieder auf der Anlage trainiert werden.

            

 

Am 1. Februar 2024 fand in Schramberg nach langer Zeit wieder der Shooty-Cup für Schülerschützen statt. Laura und Victoria Wanke waren für Waldmössingen am Start. Dank ihrer tollen Ergebnisse sind beide für das Landesfinal-Schiessen in Fellbach Schmiden qualifiziert. Im Einzel belegte Laura den 2. Platz und Victoria den 3. Platz. Mama Oxana und Dieter waren als Schlachtenbummler dabei. Nach den beiden Wettkämpfen gab es noch für alle ein Getränk in der Wirtschaft.

  

 

        

 

Zur gleichen Zeit fand am 01. Februar 2024 ein Rundenwettkampf mit dem Luftgewehr in der Kreisoberliga statt. Diesen Wettkampf haben wir 3 : 2 gewonnen nicht zuletzt wegen Emily Kreider welchen ihren ersten Wettkampf auf einem fremden Stand mit 347 Ringen gewonnen hat und so einen wichtigen Punkt zum Sieg eingefahren hat. So haben sich unsere Jungschützen wacker geschlagen und gezeigt was sie im Training gelernt haben.

Weiter so….

 

Am 5. Februar 2024 folgte Berthold Dold dem Aufruf von OSM Notheis und spendete ein Luftgewehr für die Jugendarbeit des Vereins….

VIELEN DANK

         

 

Am 16. Februar 2024 fuhren Rita, Emily, Didi und Dieter zur Fa. Sauer um eine Schießhose für Emily und andere Ausrüstungsgegenstände zu kaufen.

   

 

Ebenfalls am 16. Februar 2024 findet im Schützenhaus ein Rundenwettkampf mit der Sportpistole gegen Aichhalden statt.

    

 

Am 17. Februar 2024 fand im Schützenhaus ein Erste-Hilfe-Kurs statt, der von zahlreichen Mitgliedern gerne angenommen wurde. Durchgeführt wurde dieser von unserem Mitglied Martin Kruck welcher beim Roten Kreuz arbeitet… DANKE

           

 

Am 21. Februar 2024 sind unsere Jugendlichen zum Training in Fluorn um vor der Kreismeisterschaft auch andere Schiessanlagen kennen zu lernen. Ebenfalls werden erste Kontakte zu Jugendlichen aus dem Kreis geknüpft.

 

       

Am 23. Februar 2024 machen sich Didi und Dieter zu der Fa. Buinger in Bayern auf um KK-Munition für den Verein zu kaufen. Auch das Städchen Nördlingen wird noch in Augenschein genommen. Das kulinarische kommt natürlich auch nicht zu kurz.

      

 

Am 24. Februar 2024 findet um und im Schützenhaus ein großer Arbeitsdienst mit zahlreichen Helfern statt. Die Bogenräume werden aufgeräumt, die Bäume geschnitten und auch Naß geputzt wird die Bogenhalle um wieder in neuem Glanz zu erscheinen. Die Schiessstände werden auf Vordermann gebracht und auch die Jugend ist mit vertreten um zu helfen. Nach dem Arbeitsdienst gibt es ein verdientes Vesper in Form von Fleischkäs-Wecken.

       

     

     

     

    

  

 

Am 28. Februar 2024 wird im Jugendtraining das volle Luftgewehr-Programm geschossen. Während die einen ihren Stehend-Anschlag verbessern und neue Rekorde schiessen, probieren sich andere im 3-Stellungskampf und im Biathlon auf Klappscheiben. So haben die Jugendlichen Abwechslung und können jene Disziplinen trainieren die sie interessieren und motivieren.

     

                                                                            Victoria                                                        Romy

 

        

                                                                                                      Laura Wanke

      

                               Laura Hellstern                                                    Rekord Emily                                                   Rekord Amelie

 

Am 2. März 2024 fand in Ruit der Landesentscheid des Shooty-Cups für Schüler statt. Laura Wanke war mit Dieter als Trainer und Mama Oxana vor Ort. Leider konnten Laura und ihr Kollege Michael aus Schramberg nicht an den Erfolg vom Vorkampf anknüpfen. Trotzdem war dies eine tolle Erfahrung in Ruit zu schiessen wo auch die Landesmeisterschaften stattfinden

   

        

 

      

 

 

Ebenfalls am 2. März 2024 fand in Bösingen der Kreisschützentag statt. Waldmössingen war mit vielen Schützen bei dieser Veranstaltung vertreten

    

       

     

 

Am 4. März 2024 wird der der Sand im Kugelfang im KK-Stand ausgetauscht. Dies brachte eine Menge Blei zu Tage.

    

 

Am 6. März 2024 wird der Bogenplatz eingesandet um die ganzen vorhandenen Mauslöcher und -gänge sowie die Unebenheiten auszugleichen.

    

 

Am 10. März 2024 schiessen unsere Jugendlichen in Rottweil die Kreismeisterschaft und sind dabei sehr erfolgreich. So können sie 4 x Platz 1; 1 x Platz 2 und 1 x Platz 3 erkämpfen. Somit sind unsere Jugendlichen Top im Kreis und lassen auf gute Ergebnisse bei den Landesmeisterschaften hoffen. Dank auch an alle Eltern welche die Fahrdienste übernehmen um dies alles zu ermöglichen. Alle Ergebnisse und den Tabellenspiegel findet ihr unter Meisterschaften – KM 2024

      

 

       

 

Am 14. März 2024 wird von Roland, Thomas, Stefan und Dieter der Bürgermeter unserer Deutschen Meister zersägt, gespalten aufgestapelt, damit wir in den nächsten Wintern ein warmes Schützenhaus haben.

 

    

     

 

Am 15. März 2024 kann Laura zum ersten Mal ihr Können auf der Biathlon-Anlage in Weiden unter Beweis stellen. Dieses Training absolviert sie bereits sehr gekonnt. Danke auch an Mama Steffanie für die Unterstützung und den Fahrdienst

   

 

Am 16. März 2024 nimmt Laura an einem Kreis-Lehrgang für die Disziplin „Luftgewehr liegend“ in Schramberg teil. Unter der Anleitung ihres Trainers Dieter und der Jugendtrainerin von Schramberg Franziska Hettich werden die Anschläge aufgebaut und verbessert. Anschliessend wird die Kreismeisterschaft in dieser Disziplin geschossen, worauf Laura Kreismeisterin mit einem neuen Kreisrekord (291 Ringen von 300 Ringen) wird. In der Zehntelwertung sind dies sogar unglaubliche 301,8 Ringe. Glückwunsch Laura

       

 

Am 18. März 2024 werden unsere Deutschen Meister von 2023 noch einmal von der Stadt Schramberg für ihre tolle Leistung geehrt. OSM Thomas Notheis begleitet die Schützen Roland Roming, Werner Rauch und Harald Glück.

    

 

Am 20. März 2024 unterstützt der Verein unsere Jugendlichen mit dem Erwerb won 4 Gewehren, damit für alle Jugendlichen ein eigenes Gewehr zur Verfügung gestellt werden kann. Sogar ein Biathlon-Gewehr ist dabei, damit Laura auch ihren Sport mit eigenem Gewehr ausüben kann. Vielen, vielen Dank im Namen der Jugendlichen